Umwandlung von Ja und Nein auf 0 und 1 in R

Wie konvertiere ich einen kategorischen Wert (Yes/No) in einen numerischen Wert (0/1) in einem Datensatz von 20 Variablen und 3144 Beobachtungen in R?

3 Solutions collect form web for “Umwandlung von Ja und Nein auf 0 und 1 in R”

In R wir entweder tun

  df1[] <- +(df1=="Yes") 

Oder

 df1[] <- lapply(df1, function(x) as.integer(x=="Yes")) 

HINWEIS: Wenn "Ja" 0 sein sollte und "Nein" 1 ist, ersetzen Sie df1=="No" und x=="No" in der Post.

"Umwandlung" ist einfach, aber ich bin nicht sicher, wie dein Datensatz aussieht, wenn es ein einfaches Array mit Strings ist, dann würde das helfen:

 b = ["Yes", "No", "Yes"] a = [ 0 if x.lower() == "yes" else 1 for x in b] 
 dat <- as.factor(c("yes", "no", "yes", "yes")) as.numeric(dat) - 1 
  • T-Test in Pandas (Python)
  • Den Durchschnitt einer bestimmten Stunde an Wochentagen über mehrere Jahre in einem Pandas-Dataframe zu bekommen
  • Python-Paket, das die gewichtete Kovarianzberechnung unterstützt
  • XGBoost CV und beste Iteration
  • Wie man eine Chi-Quadrat Verteilung Tabelle zu bauen
  • Führender R-Code auf `python` mit SyntaxError: Schlüsselwort kann kein Ausdrucksfehler sein. Nachricht
  • Beispiel für die Umsetzung von Baum-Welch
  • Ausgangswerte unterscheiden sich zwischen R und Python?
  • Höchste Hintere Dichte Region und Zentral Glaubwürdige Region
  • Wie berechne ich r-squared mit Python und Numpy?
  • Dimensionsreduktion in kategorischen Daten mit fehlenden Werten
  • Python ist die beste Programmiersprache der Welt.