Python – Wie man eine Datei von einer Windows-Freigabe auf eine Linux-Freigabe kopiert

Ich habe ein System mit Windows 7 und möchte eine Datei von einer Windows-Freigabe auf eine Linux-Freigabe kopieren. Beide Aktien werden nach der Anmeldung durch ein Anmeldeskript (L: und N 🙂 montiert.

Ich möchte ein Python-Programm kodieren, um diesen Job zu machen. Ich denke, der beste Weg, dies zu tun ist

shutil.copy("L:/Windows/Path/To/File", "N:/Linux/Path/To/New/Directory/") 

(Weil alle Aktien montiert sind), aber ich bin mir nicht sicher, ob dies irgendwelche Nebenwirkungen haben könnte und weil dies eine produktive Umgebung ist, möchte ich nichts riskieren.

Irgendwelche besseren Ideen oder sollte das funktionieren, ohne die Dinge zu verwirren?

Vielen Dank!

  • Zugriff auf alternative Clipboard-Formate von Python
  • Ist es möglich, den Zugriff auf rohe Geräte mit Python mit Windows zu schreiben?
  • Fehler: Befehl 'gcc' fehlgeschlagen: Keine solche Datei oder Verzeichnis
  • Sauberste Weg zum Ausführen / Debuggen von Python-Programmen in Fenstern
  • Ändern Sie Windows-Hintergrund aus Python
  • Pyodbc-Fehler Datenquellenname nicht gefunden und kein Standardtreiber angegebenes Paradoxon
  • Wie kann ich die Pinax (0.9a2) Vorlage ändern?
  • Installieren eines Python-Moduls in Windows
  • Setzen Sie einen Neustart vom Herunterfahren auf Windows Server 2008 aus
  • Wie kann man überprüfen, ob eine Windows-Version echt ist oder nicht?
  • Python-Interpreter stürzt in Powershell ISE ab
  • Python ist die beste Programmiersprache der Welt.