Python shutil copy-Funktion fehlt letzten paar Zeilen

Ich habe ein Python-Skript, das eine große Textdatei erzeugt, die einen bestimmten Dateinamen benötigt, der FTPd später wird. Nach dem Erstellen der Datei kopiert es es an einen neuen Ort, während das Datum geändert wird, um das gesendete Datum wiederzugeben. Das einzige Problem ist, dass die kopierte Datei einige der letzten Zeilen des Originals fehlt.

from shutil import copy // file 1 creation copy("file1.txt", "backup_folder/file1_date.txt") 

Was könnte das verursachen? Könnte die Originaldatei nicht fertig sein, um zu schreiben, dass die Kopie gerade bekommen was da ist?

One Solution collect form web for “Python shutil copy-Funktion fehlt letzten paar Zeilen”

Sie müssen sicherstellen, dass alles, was erstellt wird, file1.txt das Dateizugriff geschlossen hat.

Die Datei wird gepuffert, und wenn Sie die Datei nicht schließen, wird der Puffer nicht gelöscht. Die fehlenden Daten am Ende einer Datei sitzen immer noch in diesem Puffer.

Vorzugsweise stellen Sie sicher, dass die Datei mit dem Dateiobjekt als Kontextmanager geschlossen wird:

 with open('file1.txt', 'w') as openfile: # write to openfile # openfile is automatically closed once you step outside the `with` block. 
  • Wie man alle Emojis aus Text extrahiert?
  • Logische Indizes in Numpy Wurf Ausnahme
  • Dropbox API Anfrage Token funktioniert nicht mit Python 3?
  • Wie man AttributeError in Robobrowser entfernt
  • Wie man mehrere Zeichen in einem String ersetzt?
  • Negative Null in Python
  • Abrufen von Inhalten aus einem Verzeichnis auf einem Netzlaufwerk (Fenster)
  • Wickeln Sie einen offenen Stream mit io.TextIOWrapper
  • Python ist die beste Programmiersprache der Welt.