Non-print Ausgabe in tty in Python?

Ich weiß nicht, wie man richtig beschreibt, was ich will.

Ich möchte ein Programm, das nicht nur drucken und scrollen, aber immer noch ein Linux-CLI-Programm zu machen.

Lets sagen, ich schreibe ein Programm, das 3 Dinge macht: 1, seine Schwänze ein Logfile 2, es zeigt die Zeit 3, es läuft ein kontinuierliches Ping.

Und ich möchte, dass die Zeit in der rechten unteren Ecke angezeigt wird, ich möchte, dass das Logtail in den oberen 5 Zeilen des Terminals blättert, und ich möchte, dass das Ping (separat) im Hauptteil des Terminals scrollt.

Also, was ich sage, im Grunde ist: Kann ich ein Cli-Programm verhalten wie ein GUI-Programm, wo die Uhr zum Beispiel nur aktualisiert, ohne es erneut zu drucken, und es gibt 2 separate Datenströme aus Unterprozessen, die unabhängig scrollen

Ist das sinnvoll? Im ziemlich neu zur Programmierung.

One Solution collect form web for “Non-print Ausgabe in tty in Python?”

Sie können das Unix-Terminal mehr mit der curses Bibliothek steuern. Die Bibliothek ermöglicht es Ihnen, eine einfache Terminal-GUI zu erstellen.

Wenn Sie mehr brauchen, werfen Sie einen Blick auf Urwid . Urwid bietet komplexere GUI-Widgets für den anspruchsvollen Terminal-GUI-Entwickler. 🙂

  • Wie man eine Command Line Interface oder einen Interpreter in Python macht
  • Kann nicht argparse, um zitierte Zeichenfolge mit Bindestrichen darin zu lesen?
  • Python cmd Modul Befehl Aliase
  • Simulation von CLI Shell mit Python
  • Python ist die beste Programmiersprache der Welt.