Kommunikation mit dem Stdin über Python-Unterprozess

Ich laufe ein Exe aus meinem Python-Code mit Subprocess mit dem folgenden Code:

if subprocess.call(string, stderr=stdPoller, stdout=stdPoller, stdin=stdPoller, shell=True)==0: return True 

stdPoller nur die Stdout und Stderr und schreibt in ein Protokoll. Das ist nicht wo das problem ist

Wenn ich eine bestimmte Anwendung laufe, bekomme ich folgende Fehlermeldung:

Unbehandelte Ausnahme: System.InvalidOperationException: Kann nicht sehen, ob eine Taste gedrückt wurde, wenn keine Anwendung keine Konsole hat oder wenn die Konsoleingabe aus einer Datei umgeleitet wurde. Versuchen Sie Console.In.Peek.

Und dann stürzt der Prozess ab.

Ich habe versucht, mit PIPE für die Stdin, Anrufe zu kommunizieren usw. aber kann nicht scheinen, um dieses Problem zu beheben.

  • Umgang mit Verzeichnissen mit Leerzeichen Python subprocess.call ()
  • Subprocess popen stdout
  • Halten Sie ein Rohr zu einem Prozess offen
  • Python liest aus Unterprozeß stdout und stderr separat bei der Erhaltung der Bestellung
  • Python-Unterprozess: Interaktion mit einem Shell-Skript
  • Python-Teilprozess mit zwei Eingängen
  • Modul-Subprozess hat kein Attribut 'STARTF_USESHOWWINDOW'
  • Kann nicht einen Sudo-Prozess beenden, der mit Python erstellt wurde, in Ubuntu 15.10
  • Python pipe subprocess i / o über Steckdose
  • Python subprocess Ausgabe auf Liste oder Datei
  • Python open + append funktioniert nicht wie erwartet
  • Python ist die beste Programmiersprache der Welt.